Packaging Valley setzt Zeichen auf der FachPack Nürnberg 1000 Quadratmeter – geballte Verpackungskompetenz

Landkreis Schwäbisch Hall/Nürnberg: Die im Packaging Valley Germany e.V. organisierten Unternehmen zeigen auf der FachPack in Nürnberg vom 24.09.2013 – 26.09.2013 erneut gemeinsam Flagge. Mit dem bewährten Konzept eines zentralen Messestandes mit einer Lounge als Treffpunkt für Kunden und Unternehmen konnte schon auf den vorangegangenen Messen die Frequenz für die Aussteller wesentlich erhöht werden.

Die logische Konsequenz ist, dass in diesem Jahr bereits zum vierten Mal insgesamt 8 Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand dabei sein werden. Auf einer Fläche von insgesamt 1000 Quadratmeter dominieren die Hohenloher Verpackungsspezialisten auch dieses Jahr wieder das Zentrum der Halle 2 auf dem Nürnberger Messegelände.

Weitere 6 Mitgliedsunternehmen sind auf separaten Messeständen vertreten.

Die starke Konzentration von Verpackungskompetenz rund um die Süddeutschen Städte Schwäbisch Hall und Crailsheim wird für die internationalen Besucher der FachPack 2013 durch die Mitgliedsunternehmen von Packaging Valley Germany e.V. einmal mehr vor Augen geführt. Von den etwa 45 Unternehmen der Verpackungsbranche in der Region sind inzwischen 38 Mitglied im Netzwerk Packaging Valley Germany e.V.

Mit einem neuen Standkonzept, das in diesem Jahr von dem erfahrenen Messebauer mac, Langenlonsheim gestaltet und umgesetzt wird, sollen die bewährten Marken der ausstellenden Unternehmen unter dem gemeinsamen Segel von Packaging Valley noch besser zur Geltung kommen, um viele interessierte Kunden und Gäste auf den Stand zu bringen.

Der Treffpunkt in der Packaging Valley Lounge ist inzwischen für zahlreiche Besucher zum beliebten Forum für Fachgespräche und Begegnungen geworden.

Die FachPack in Nürnberg findet vom 24.09.3013 bis 26.09.2013 statt. Als eine der wichtigsten Messen in Deutschland zeigt die FachPack alles, was zur gesamten Prozesskette Verpackung, Veredelung und Logistik gehört. Erwartet werden vor allem Besucher aus Deutschland und Europa.

Auf die Messebesucher warten wieder zahlreiche innovative Neuentwicklungen. Hier einige Beispiele aus dem Packaging Valley:

Die Optima packaging group aus Schwäbisch Hall präsentiert führende Lösungen für vielfältige Anforderungen. Auf der Messe präsentiert das Unternehmen einen Ausschnitt aus dem Consumer- Maschinenprogramm: für viskose Lebensmittel (Schokocreme), für Kosmetika sowie eine Dosierlösung für Pulver. Eine Besonderheit ist die ausgestellte Moduline, die Mascara und Lip Gloss dosiert und an der Funktionsmodule aus dem Rahmen ausgezogen und bei Bedarf verändert und getauscht werden. Dieses Konzept wird auch in der Lebensmittel-Branche eingesetzt. Eine Vielzahl von Funktionsmodulen steht hierfür bereit.

  1. Weiss aus Crailsheim belegt die größte Fläche auf dem Packaging Valley Stand und präsentiert dem Fachpublikum in diesem Jahr eine Vielzahl an verschiedenen Einsatzbereichen der Toploading-Maschine UNIROB. Die UNIROB-Turnkey Linie für pharmazeutische Produkte besteht aus den Komponenten, Behältnisse zuführen, Produktkontrolle mittels Vision Systemen, Toploading der Einzelprodukte, Vollständigkeitskontrolle mittels Bandlaufwaage, Produktionformationen einfügen, Behältnisse verschließen, Eitikettieren und Sammelpacken in American Case Versandkartons. Davon zeigt R.Weiss als Herzstück den UNIROB Toploading Bereich und den UNIROB Sammelpacker.

Die HEITEC AG steht seit mehr als 25 Jahren für Engineeringkompetenz in den Bereichen Software, Mechanik und Elektronik.

Auf der FachPack 2013 präsentiert HEITEC, Prozessleittechnik – Produktionssteuerung mit übergeordneter Software für Datenerfassung und Auswertung, innovative Robotertechnologie für die Verpackungsindustrie und den   ST4-ValiManager® – das Redaktionssystem zur effizienten Unterstützung der Erstellung, Organisation und Standardisierung von Validierungs- und Qualifizierungsdokumenten.

Ishida, Schwäbisch Hall, nutzt den Messestand als Bühne für neue Verpackungstechnologien. In Nürnberg werden mehrere Mehrkopfwaagen und Systeme für die Qualitätskontrolle vorgestellt. Ein Highlight ist das von Ishida neu entwickelte Röntgenprüfsystem IX-GE mit dem erstmals auch Flaschenverpackungen kontrolliert werden können.

So-matec-Epple (Sulzbach-Laufen) ist auf Maschinen für kleinere Chargen spezialisiert und zeigt eine kompakte Füll & Verschließmaschine, in der kleine Flaschen befüllt, Deckel aufgesetzt und verschraubt werden können.

OCS Checkweighers nutzt seine diesjährige FachPack-Präsenz in Nürnberg, um eine neue Generation an dynamischen Kontrollwaagen in Edelstahl zu präsentieren. Neben dem kompakten Einstiegsmodell EC-Essential für sicheres und zuverlässiges Wiegen von bis zu 150 Stück pro Minute stellt OCS Checkweighers mit den Modellen HC-M und HC-A zwei weitere erfolgreiche Kontrollwaagen vor, die bezüglich Präzision und Durchsatz höchste Anforderungen an die moderne, dynamische Wägetechnik erfüllen.

Die SVZ Maschinenbau GmbH aus Satteldorf zeigt einen Kartonaufrichter zum Aufrichten einer hochwertigen Schachtel mit Innenlasche, Deckel und 2-Seiten Einsteckverschluss und eine Roboterzelle mit einem Hochleistungs-Scara-Roboter für Pralinen Handling.

Die Firma STAKO (Wolpertshausen) stellt auf der FachPack 2013 eine einstellige Füllmaschine FEH 100 für händische Objektaufgabe aus. Ausgelegt ist die Maschine für einen Dosierbereich von 0,05-50 Liter. Mit der eingebauten Exzenterschneckenpumpe, die mit einem Servomotor angetrieben wird, können Abfüllmedien sowohl zähflüssig als auch dünnflüssig abgefüllt werden. Die Befüllung erfolgt ohne Zwischenbehälter. Der Füllrohrhub wird mit einer Linearachse und Servomotor realisiert.

Teilnehmende Firmen auf dem Gemeinschaftsstand Packaging Valley (Stand 2 – 317) auf der FachPack in Nürnberg:

Optima Packaging Group (Schwäbisch Hall) Stako GmbH (Wolpertshausen) R.Weiss Verpackungstechnik GmbH (Crailsheim) , OCS Checkweighers GmbH (Schwäbisch Hall), Heitec AG (Crailsheim),), Ishida GmbH (Schwäbisch Hall), SVZ Maschinenbau GmbH (Crailsheim), So-matec epple GmbH (Sulzbach-Laufen)

Folgende Mitgliedsunternehmen des „Packaging Valley Germany“ sind auf der FachPack in Nürnberg mit eigenen Messeständen vertreten:

Breitner GmbH (Schwäbisch Hall), Gepas GmbH (Wolpertshausen), PCA Robotertechnik GmbH (Leutershausen), Rudolf Deckert GmbH (Schwäbisch Hall), Transnova Ruf GmbH (Ansbach) und Hohenloher-Verpackungs-Systeme GmbH (Wolpershausen).

Für Rückfragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Kurt Engel
Stauffenbergstraße 35 – 37
74523 Schwäbisch Hall
Tel.: 0791/580122
Fax:0791/580113
Kurt.Engel@packaging-valley.com

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingEmail to someone