Gerich GmbH

Kabelschutzsysteme, Wellschlauchverschraubungen, Kabelverschraubungen, Wellschläuche, Kunststoffverarbeitung, Formen - und Werkzeugbau, Entwicklung und Konstruktion

Spezialgebiet

Kabelschutzsysteme

Seit 1975 fertigt die Gerich GmbH in Gaildorf innovative, praxisorientierte und sichere Produktlösungen rund um die industrielle Kabelführung. Heute deckt das Unternehmen mit einer Vielzahl eigener patentierter Produkte den gesamten Bedarf rund um Kabelschutz und Kabelverschraubungen ab. Unsere langjährige Erfahrung in der Produktentwicklung macht uns zu einem zuverlässigen Partner in der Projektplanung und -entwicklung. Die technischen und ökonomischen Rahmenbedingungen industrieller Produktion werden stetig komplexer. Dem trotzen wir als zukunftsorientiertes Unternehmen und bieten schnelle, maßgeschneiderte und sichere Lösungen. In Konstruktion und Entwicklung setzen wir auf neueste Technologien und konzentrieren uns auf aktuellste Kunden- und Markterfordernisse. Wir realisieren unsere innovativen Ideen im eigenen Werkzeugbau. Das Ergebnis sind Produkte mit höchster Qualität.

Gut zu wissen: Gerich-Produkte stehen für Qualität „made in Germany”, deutlich gekennzeichnet durch das G®. Mit unseren Produkten gehen wir konsequent in eine Zukunft, die sich durch Qualität und Innovation auszeichnet.

Kategorie

  • Komponentenhersteller
  • Dienstleister

Bereiche

  • Auftragsherstellung
  • Werkzeuge / Zubehör

Branchen / Referenzen

Kosmetik, Konsumgüter, Druck und Papier, Automatisierung

Besonderheiten

  1. Experte für Kabelschutz mit System
  2. Breite Produktpalette: Kabelschutz und Verschraubungen
  3. Ergänzende Dienstleistungen: Kunststoffverarbeitung, Entwicklung, Konstruktion und Werkzeugbau
  4. Einsatz neuester Technologien

Adresse

Gerich GmbH

Kocherstraße 20
74405 Gaildorf-Ottendorf
Deutschland

Kontakt

Telefon: +49 (0) 7971 925 925 0
Fax: +49 (0) 7971 53 49
E-Mail: info@gerich.eu
Website: https://www.gerich-kabelschutz.de/

Eckdaten

GeschäftsführerInnen: Adam Gerich

Gründungsjahr:
1975

MitarbeiterInnen:
9

News

Messen

Stellenangebote

Zurück

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden die gleichzeitige Verwendung
von weiblicher und männlicher Sprachform gewählt. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten
gleichermaßen für alle Geschlechter.