HPF Hans P. Friedrich Elektronik GmbH

Füllgutkontrolle / Folienrisskontrolle / Non-Fill-Detection / Pinhole Detection / Druckkontrolle / OCV / OCR / Optical Contolsystems

Spezialgebiet

Kamerasysteme und Softwarelösungen

HPF Elektronik bietet Inspektionssysteme mit exzellenter Qualität für Pharma-, Food- und Cosmetics-Firmen weltweit. Innovative Technologien und der hohe Qualitätsanspruch sind der Grund warum wir seit über 40 Jahren erfolgreich am Markt sind. Entwicklungen wie die Risskontrolle für geformte Aluminiumfolie, die allererste Beleuchtung für Kamerasysteme mit weißen LEDs sowie hochpräzise Kamerasysteme und Software-Lösungen kommen aus unserem Haus. In unseren Entwicklungen und Innovationen verbinden wir Sicherheit und Wirtschaftlichkeit.

Verlässliche Inspektion und effektive Kontrolle von Füllgut und Umverpackungen machen die Qualität des Füllgutes und der Verpackung sichtbar. Das hilft dabei, Qualitätsstandards zu sichern. Hohe Anforderungen an die pharmazeutische Industrie werden von unseren Systemen spielend leicht erfüllt. Dazu zählen u.a. GMP- und EMV-Richtlinien, FDA-Anforderungen (cfr 21 Part 11) und der Bedarf an lückenloser Validierung.

Gut zu wissen: Alle Inspektionssysteme sind problemlos auf individuelle Anforderungen anpassbar und können auch in bestehenden Verpackungslinien nachgerüstet werden.

Kategorie

  • Anlagen und Maschinen
  • Software und Automatisierung

Bereiche

  • Industrielle Bildverarbeitung

Branchen / Referenzen

Pharma, Kosmetik

Besonderheiten

  1. Entwicklung und Fertigung von hochpräzisen Kamerasystemen, Risskontrollen, Codelesegeräten und Software Lösungen
  2. Inspektion von Füllgut und Verpackungen im Pharma, Food & Cosmetics Bereich
  3. Nachrüstbare Inspektionssysteme, auch auf Ihrer Verpackungslinie

Adresse

HPF Hans P. Friedrich Elektronik GmbH

Neumühleweg 34
73660 Urbach
Deutschland

Eckdaten

GeschäftsführerInnen: Volker Seyffer

Gründungsjahr:
1980

MitarbeiterInnen:
18

News

Messen

Stellenangebote

Zurück

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden die gleichzeitige Verwendung
von weiblicher und männlicher Sprachform gewählt. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten
gleichermaßen für alle Geschlechter.