Roboter Automatisierung GmbH

member of Baier Engineering GmbH

Roboterpalettierung / Depalettierung / Sortierung / Handling / Kommissionierung

Spezialgebiet

Roboterpalettierer, Sortieren und Handling

Die Roboter Automatisierung GmbH ist eine 100 % Tochter der Baier Engineering GmbH. Sie bietet speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Roboterautomatisierungen im Lebensmittel- als auch im Non-Food-Bereich. Unter Verwendung neuester Technologien ist es unser Anspruch die optimale Lösung für Ihre Automatisierungsaufgaben zu finden, Ihre Kosten zu senken und die Produktivität zu steigern. Als Systemintegrator für Roboteranwendungen bieten wir Teillösungen oder alles aus einer Hand – von der Projektplanung bis hin zur Umsetzung inklusive CE-Kennzeichnung und Inbetriebnahme bei Ihnen vor Ort. Das umfasst unter anderem auch Hardware- und Software-Engineering, Fertigung, Simulationen mit Machbarkeitsanalysen, Risikobewertung, zugehörige Fördertechnik und Schutzumzäunung.

Gut zu wissen: Marken wie Kuka, Fanuc, Kawasaki, Adept oder ABB kommen bei uns zum Einsatz.

Kategorie

  • Anlagen und Maschinen

Bereiche

  • Palettieren

Verpackungsmaterial

  • Folie
  • Kunststoff / PET
  • Papier / Karton
  • Glas
  • Metall

Zu verpackende Produkte

  • Fest
  • Flüssig
  • Pastös
  • Pulvrig

Branchen / Referenzen

Pharma, Kosmetik, Chemie, Non-Food, Nahrungsmittel, Automobilindustrie, Holz

Besonderheiten

  1. Individuelle Turn-Key Anlagen für Palettierung und Depalettierung, Handling und Sortierung
  2. Robotersimulation
  3. Energieeffiziente Greifersysteme, abgestimmt auf die jeweilige Kundenanforderung

Adresse

Roboter Automatisierung GmbH
member of Baier Engineering GmbH

Gänswad 11-13
74523 Schwäbisch Hall
Deutschland

Eckdaten

GeschäftsführerInnen: Maurice Fröhlich, Daniel Heck

Gründungsjahr:
2004

MitarbeiterInnen:
20

News

Messen

Stellenangebote

Zurück

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden die gleichzeitige Verwendung
von weiblicher und männlicher Sprachform gewählt. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten
gleichermaßen für alle Geschlechter.