Syntegon Technology GmbH

Syntegon Technology ist ein weltweit führender Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik. Wir entwickeln intelligente und nachhaltige Technologien für die Pharma- und Nahrungsmittelindustrie.

Karrierelevel:

Berufserfahrener (m/w/d)

Bereich:

Konstruktion / Entwicklung

Arbeitsort:

Hohe-Flum-Straße 42, 79650 Schopfheim

Veröffentlicht am:

14.03.2022

Ingenieur/ Techniker (m/w/d) Automatisierungstechnik für Hardwareplanung

Beschreibung:

Wir sind bereit Neues zu wagen. Sind Sie es auch?

Syntegon Technology ist ein weltweit führender Anbieter von Prozess- und Verpackungstechnik. Rund 6.000 Kolleginnen und Kollegen in mehr als 15 Ländern arbeiten für die Syntegon Gruppe an intelligenten und nachhaltigen Technologien für die Pharma und Nahrungsmittelindustrie.

Die Hüttlin GmbH ist ein Unternehmen der weltweit tätigen Syntegon-Gruppe. Am Standort Schopfheim (Südbaden) stellen wir verfahrenstechnische Anlagen für die pharmazeutische Industrie her und vertreiben diese weltweit. Unsere innovativen Produkte sind im Markt durch Patente abgesichert.

Gehen Sie den entscheidenden Schritt! Bewerben Sie sich jetzt!


Stellenbeschreibung

Im Rahmen Ihrer Aufgabe sind Sie für die projektspezifische Elektro-, Mess- und Regeltechnik Hardwareplanung für standardisierte sowie Sonderanlagen in einem GMP Umfeld für die Pharma- bzw. Chemiebranche verantwortlich:

  • Sie erstellen die R+I-Fließbilder, Schaltpläne der Elektrotechnik und der Pneumatik für den Schaltanlagenbauer mit EPLAN Electric P8
  • Sie kreieren projektspezifische Engineering-, Qualifizierungs- und Kunden-Dokumente
  • Sie sind verantwortlich für die Auslegung und Spezifikation von MSR-Komponenten (u.a. Sensoren, Aktoren, Schaltschränke) sowie Leit- und Steuerungssysteme (PLS/SPS) bis zur Bestellanforderung und späteren Abnahme unter Einhaltung der jeweiligen Maschinensicherheits- und ATEX-Konzepte
  • Sie leisten technische Unterstützung bei der Elektro-Montage im Haus sowie beim Kunden
  • Sie führen gelegentliche Einsätze bei Kunden für Supervision, Inbetriebnahme und Kalibrierung durch
  • Sie arbeiten an abteilungsübergreifenden Projekten mit, z.B. F&E-Projekte


Qualifikationen

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zum Techniker bzw. Meister oder ein Hochschulstudium im Bereich Elektrotechnik / Automatisierungstechnik / Mechatronik
  • Sie besitzen Kenntnisse in der Erstellung von Elektro- und Pneumatik Schaltplänen sowie fundierte Kenntnisse mit EPLAN Electric P8, Kenntnisse mit EPLAN Fluid P8, Preplanning wünschenswert
  • Erfahrungen im Schaltanlagenbau sind von Vorteil
  • Sie verfügen über eine systematische und selbstständige Arbeitsweise und -organisation sowie eine hohe Kunden- und Serviceorientierung.
  • Sie verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie besitzen eine Reisebereitschaft weltweit bis zu ca. 10%

 

Zusätzliche Informationen

Ihre Benefits am Standort Schopfheim:

  • Interessante und anspruchsvolle Aufgaben in einer offenen Unternehmenskultur und sehr guten Arbeitsatmosphäre
  • Leistungsgerechte Vergütung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und mobiles Arbeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge


Sie haben Fragen zum Bewerbungsprozess?

Paola Pacheco (Personalabteilung)
+49(7622)6884-107

Sie haben fachliche Fragen zum Job?
Florian Krumm (Fachbereich)
+ 49 7622 6884-355

Syntegon ist ein globaler Arbeitgeber dem die Vielfalt im Unternehmen ein wichtiges Anliegen ist. Wir begrüßen ausdrücklich ein Umfeld, in dem alle Mitarbeitenden ungeachtet des Geschlechts, Alters, der Herkunft, der Religion, Behinderungen, sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität gleichwertig sind. Sofern in dieser Stellenanzeige ausschließlich die männliche Form verwendet wird, dient dies einer besseren Lesbarkeit und bezieht sich auf Personen jeglichen Geschlechts.

Um sich für diesen Job zu bewerben, senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail an:

Um sich für diesen Job zu bewerben, besuche bitte: https://www.syntegon.com/de/karriere

Zurück

Hinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird im Folgenden die gleichzeitige Verwendung
von weiblicher und männlicher Sprachform gewählt. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten
gleichermaßen für alle Geschlechter.