Technologie- Informationstag im Virtual Reality Center

Beim 2. Technologie-Informationstag im Virtual-Reality-Center Schwäbisch Hall konnten sich die Unternehmen aus der Verpackungsbranche über neue Technologien aus dem VR-Bereich informieren.

Jens Heinneck von INNEO informierte über Anwendungsmöglichkeiten in der Prozesskette, insbesondere im Verpackungsmaschinenbau. Ganz aktuell konnten sich die Teilnehmer über die zu erwarteten Technologien für Augmented-Reality und die verschiedenen Alternativen bei Datenbrillen informieren.

Die Firma TechViz zeigte Alternativen zur Darstellung der „Virtuellen Realität“ im Prototypenbau.

Dr. Georg Wünsch von „maschineering“ konnte interessante Einblicke zur Virtuellen Inbetriebnahme und die damit verbunden möglichen Zeit- und Kostenvorteile geben.

Die Virtuelle Welt wird auch wesentliche Veränderungen für Dokumentation und Service bringen. Meike Ballhause von INNEO zeigte Möglichkeiten zur technischen 3D-Illustration.

Die überaus positiven Rückmeldungen der Teilnehmer aus den Bereichen Marketing, Konstruktion, Schulung und Service machten deutlich, dass die Virtuelle Realität auch im Verpackungsmaschinenbau eine bedeutende Rolle spielen wird.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on XingEmail to someone